Moosfasern entspringen (haben ihren Zellkörper)


(1)  in der Großhirnrinde

(2)  in Vestibulariskernen

(3)  in der formatio reticularis

(4)  im Rückenmark


(a)  1, 2 und 3 sind richtig

(b)  1 und 3 sind richtig

(c)  2 und 4 sind richtig

(d)  nur 4 trifft zu

(e)  alle Aussagen treffen zu

© H. Hinghofer-Szalkay



Auflösung:

Die richtige Antwortkombination ist e.


Moosfasern entspringen in Neuronen der Großhirnrinde, der Vestibulariskerne, der retikulären Formation sowie des Rückenmarks.